Elektrodreiräder für Erwachsene, Senioren und jeden anderen

Elektrodreiräder 2018

Neben den e-Bikes gibt es natürlich noch viele weitere Mobilitätslösungen mit nachhaltiger Technik. So sorgen beispielsweise Elektrodreiräder dafür, dass auch Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit oder mit Gleichgewichtsproblemen wieder fest im Sattel sitzen können. Der große Vorteil des Elektromotors ist dabei, dass sich der Fahrer nicht verausgaben muss, sondern in einem angenehmen Tempo ohne große Anstrengung vorwärts kommt.

Das Elektrodreirad ist eines der ganz besondere Fortbewegungsmittel mit Elektromotor. Gleichzeitig ist es aber auch unglaublich vielseitig und für die unterschiedlichsten Personengruppen nutzbar. Es gibt solche Elektrodreiräder, die sich besonders gut für Senioren oder Erwachsene eignen, oder solche für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität. Auch e-Dreiräder, die eine Ladefläche für den Transport von Dingen besitzen, sind äußerst praktisch im gewerblichen oder privaten Einsatz.

Mehr Gesundheit durch ein Elektrodreirad

Elektrodreirad für Erwachsene

Einer der größten Kaufgründe für ein Elektrodreirad ist sicherlich der Faktor Gesundheit. Vielen Menschen ist es kaum noch möglich, ohne fremde Hilfe, sei es durch eine andere Person oder durch eine Gehhilfe, weitere Strecken zurückzulegen. Dies sorgt dafür, dass die Gelenke immer unbeweglicher werden und die Scherzen bei Bewegung zunehmen - ein Teufelskreis.


Durch ein Elektrodreirad kann dem entgegengewirkt werden, da es gleichzeitig eine gute Unterstützung bei der Fortbewegung bietet und wieder mehr Spaß an Bewegung in das Leben holt. Auf einem Sesseldreirad beispielsweise sitzt man sehr bequem mit den Beinen nach vorne gerichtet, wodurch das Becken entlastet wird und man entspannt in die Pedale treten kann. Gleichzeitig hat man die Möglichkeit, einen Sicherheitsgurt an dem Sessel anzubringen, um für einen stabilen und komfortablen Sitz zu sorgen. Selbst im Stand ist das Elektrodreirad nicht aus der Ruhe zu bringen, da es durch die drei Laufräder sicher und stabil stehen kann und durch eine Feststellbremse am Lenker zusätzlich gesichert werden kann.

Große Vielfalt an Zubehör

Dank des Elektromotors macht es wieder Spaß, sich mehrmals am Tag zu bewegen. Zwar tritt man auf einem Elektromotor immer noch selbst in die Pedale, doch die sanfte Unterstützung sorgt dafür, dass die Gelenke entlastet werden und man sich nicht überanstrengt. Darüber hinaus kann man sein Elektrodreirad mit vielen weiteren Zubehörartikeln noch komfortabler gestalten. So kann man zum Beispiel Seitenspiegel an den Lenker anbringen, verschieden große Körbe am Dreirad anbringen, viele verschiedene Anpassungen an den Pedalen und der Kurbellänge vornehmen und sogar eine Blinkanlage installieren, um für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.

Elektrodreiräder für Senioren

Hochwertige Hersteller von Elektrodreirädern

Damit das Elektrodreirad auch langfristig seinen Sinn erfüllt, ist es wichtig, sich schon vor dem Kauf mit verschiedenen Elektrodreirädern auseinander zu setzen und diese Probe zu fahren. Namhafte Hersteller für Elektrofahrräder sind beispielsweise Pfautec oder Van Raam.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0