· 

Jobrad: e-Bike fahren, Steuern sparen

Zum Jahreswechsel sind die Bedingungen für Jobräder noch attraktiver geworden

Jobrad Österreich
Ein Jobrad bringt Sie umweltfreundlich zur Arbeit

e-Bikes gehören zu den umweltfreundlichsten Verkehrsmitteln und tragen zu einer entspannteren Verkehrssituation in Innenstädten bei.

Auf ihnen lassen sich längere Strecken als mit herkömmlichen Fahrrädern bewältigen und sie stellen somit ein ideales Beförderungsmittel zum Pendeln dar.

 

Klimaschonende Alternativen zum Auto sind im „Land der Pendler“, wie die Wiener Zeitung Österreich 2019 betitelte, gefragt, denn über zwei Millionen Berufstätige pendeln täglich zu ihrer Arbeitsstelle.

Darum hat die Regierung beschlossen, die steuerrechtlichen Bedingungen für Jobräder sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber nun noch attraktiver zu gestalten:

Seit 2020 entfällt der geldwerte Vorteil der privaten Nutzung von Diensträdern – somit können Arbeitnehmer ihre dienstlichen e-Bikes beruflich und privat uneingeschränkt nutzen.

Außerdem sind Unternehmen ab sofort vorsteuerabzugsberechtigt, wenn sie e-Bikes anschaffen.

 

Neben den finanziellen Vorteilen, bieten Jobräder eine Reihe weiterer Vorzüge wie beispielsweise die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter. Auf unserer Jobrad-Seite finden Sie ausführliche Informationen zu den Vorteilen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

 

Keine Lust mehr auf Stau? Unsere e-motion e-Bike Welten beraten Sie gerne, welches e-Bike für Ihren Arbeitsweg am besten geeignet ist!

Jobrad Österreich
Ein Arbeitsweg ohne Stau oder Bahnverspätungen – mit Diensträdern ist es möglich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0