GoCycle e-Bikes 2018 - Kompakte Pedelecs im Kofferformat

GoCycle e-Bikes 2018

Die kompakten und futuristisch aussehenden Kompakt bzw. Falt e-Bikes von GoCycle stammen alle aus der Feder von Richard Thorpe, der als ehemaliger Projektleiter bei McLaren viel Erfahrung im Design von Fahrzeugen sammeln konnte, und dieses Wissen nun auf dem e-Bike Markt auslebt. Von GoCycle gibt es vier verschiedene Pedelecs, wobei vor allem das GoCycle G3 und das GoCycle GS dem heutigen Stand der Technik entsprechen.

Die kompakten e-Bikes von GoCycle verfügen alle über selbst entwickelte Komponenten, die sehr gut zusammenspielen. Grundlage ist ein innovativer Magnesium-Aluminium Rahmen, der absolut rostfrei ist und dies auch bleibt. Darüber hinaus wiegt das GoCycle nur etwa 16 kg, was es zum idealen Falt e-Bike macht, da es vergleichsweise leicht zu tragen ist. Doch auch auf der Straße können die e-Bikes von GoCycle überzeugen, die mit einem hauseigenen 250 W Motor arbeiten, der in Kombination mit den aus dem Rennsport stammenden Pitstop-Reifen für ordentlich Rückenwind sorgt.

GoCycle G3
GoCycle G3

Das GoCycle G3 war 2017 das Aushängeschild von der modernen e-Bike Marke. Das futuristische Falt e-Bike aus der dritten Generation von GoCycle ist in verschiedenen Farben erhältlich und bringt viel Farbe in den sonst eher grauen Straßenverkehr. Der starke GoCycle Motor und der 300 Wh starke Akku reichen aus, um beispielsweise den Arbeitsweg in der Stadt mit dem Falt e-Bike zurückzulegen. Als besonderes Highlight bietet das GoCycle G3 eine automatische Shimano Nexus 3-Gang Schaltung, die den Gang automatisch der Trittfrequenz anpasst und sofort merkt, wenn es mal steiler bergauf geht. Dann schaltet die Gangschaltung automatisch einen Gang runter, um den Anstieg leichter zu gestalten.


Brandneu für das Jahr 2018 veröffentlichte GoCycle das GS mit dem Ziel, die innovativen Pedelecs etwas kostengünstiger auf den Markt bringen zu können. Das GoCycle GS ist ebenfalls ein Falt e-Bike, das ähnliche Komponenten wie das GoCycle G3 besitzt. So ist der Rahmen ebenfalls völlig rostfrei und der hauseigene Motor mit einem 300 Wh starken Akku ist ebenfalls vorhanden. Allerdings besitzt das GoCycle GS keine automatische, sondern eine manuelle 3-Gang Schaltung von Shimano. Ansonsten steht das GS dem GoCycle G3 in nichts nach. Als optisches Highlight ist das GoCycle GS zweifarbig gestaltet worden und wirkt so noch etwas eleganter und dezenter.

GoCycle GS
GoCycle GS

Das Unternehmen

Die Firma GoCycle wurde vom ehemaligen Designer und Projektleiter bei McLaren Richard Thorpe ins Leben gerufen mit dem Ziel, kein gewöhnliches e-Bike von der Stange auf den Markt zu bringen, sondern etwas Besonderes zu schaffen. Beim Blick auf das GoCycle kann man dieses Ziel wohl als erfüllt sehen, da die kompakten Falt e-Bikes in keiner Weise dem Standard ähneln und dennoch von hoher Qualität sind. Die einzelnen Komponenten werden alle selbst entwickelt und gefertigt, sodass sie alle perfekt aufeinander abgestimmt sind. Und diese Mühe spürt man schnell, wenn man einmal eine Fahrt mit einem GoCycle unternommen hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0